HHU-Informationen zu Corona

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 13. Mai beginnt ein eingeschränkter Prüfungs- und Praktikumsbetrieb, der damit zum systemkritischen Bereich wird.
  • Die Hauptgebäude der für den Prüfungs- und Praktikumsbetrieb notwendigen Gebäude sind ab dem 13. Mai geöffnet.
  • Zutritt zur HHU weiterhin nur für Beschäftigte aus systemkritischen Bereichen. Zum Zwecke des Besuchs der ULB  ist der Zutritt allen Mitarbeitenden und Studierenden der HHU erlaubt.
  • Alle anderen Beschäftigten arbeiten bis zum 29. Mai soweit wie möglich im Homeoffice. Die aktuellen Regelungen zu Heim- und Telearbeit werden bis einschließlich 29. Mai verlängert.
  • Ab dem 2. Juni gelten grundsätzlich wieder die Regelungen der Dienstvereinbarungen zu Heim- und Telearbeit. Abweichungen hiervon sind möglich, um die einschlägigen Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten und um die Belange von Beschäftigten aus Risikogruppen sowie mit betreuungsbedürftigen Kindern zu berücksichtigen.
  • Das Hygienekonzept der HHU mit Hinweisen für den Büro- und Laborbetrieb, Praktika und Prüfungen finden Sie hier.
  • Auf dem Campus wird das Tragen einer textilen Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. Alltagsmaske, Tuch, Schal) dringend empfohlen, sofern der Abstand von 1,5 Metern regelhaft nicht gewährleistet werden kann.
  • Nicht öffentliche Gremiensitzungen in Präsenz sind wieder zulässig.
  • Verschiedene Regelungen und Erleichterungen für Wissenschaftler/innen sind auf dieser Seite zusammengefasst. Hierbei geht es zum einen um Unterstützungen zur Kinderbetreuung, die zusammen mit dem zentralen Gleichstellungsbüro der HHU organisiert wurden. Zum anderen finden sich Hinweise auf Verlängerungsregelungen für Zeitverträge, zu akademischen Verfahren, Forschungsfreisemestern und Lehrverpflichtungsregelungen..
  • Derzeit kommen viele gefälschte Mails an der HHU an, Absender angeblich das ZIM oder die WHO – bitte seien Sie wachsam.

    [Letztes Update: 14.05.2020]

Aktuelle Informationen. Bitte wählen Sie aus:

Studierende
Lehrende
Forschung
Beschäftigte
Universitätsbetrieb
COVID-19 Hygienemaßnahmen
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation